Hund, Katze, Maus, Pferd, Texte, Tiere, Tiergesundheit, Tiermedizin, Tierhaltung, Krankheiten, veterinär, Tierarzt, Risiken,Therapien, Tipps, Tierhalter, Wissenswertes, Forschung, Studien, gesund, krank

Aktuelles

Die neue Ausgabe von ist erschienen - das Magazin für Menschen in und um Marburg: mit Berichten, Reportagen, Nachrichten, Ratgebertexten, Tipps, Veranstaltungen ...mehr

Regenbogenfische

Die Webseite der Evangelischen Kindertagesstätte Lohra ist online. Webauftritt in Typo3, Text, Bilder von Textwerk Heck ... www.kindergarten-lohra.de

Gesundheit bundesweit

Verlässliche medizinische In- halte in leicht verständlichen Texten: Informationen von A wie “Allergie” bis Z wie ”Zahn- pflege” www.gesund-durch.de

Textservice

benutzerfreundlich, informativ, zielgruppenorientiert, kurz und knapp, seriös, witzig, spritzig, bescheiden, fachlich, sachlich, ausführlich oder werbewirksam - stets so wie Sie es wünschen.

Kosten

Honorare und Preise (pro Stunde, Normseite, Wort oder Pauschale) sind abhängig von Art und Umfang des Textes, angelehnt an die Empfehlungen des DJV. Wir erstellen gerne persönliche Angebote.

Noch Fragen?

Möchten Sie mehr wissen? Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch.

  • Tierisches


    ursprünglich geschrieben für den Pressedienst Tier und Gesundheit „animal“ im Auftrag des Deutschen Grünen Kreuzes e.V., veröffentlicht in zahlreichen Publikationen bundesweit. Ein kleiner Auszug der vielfachen Belege mit freundlicher Genehmigung der S & D Verlag GmbH  aus „Unsere besten Freunde“: 

GIFTIGE PFLANZEN
Haustiere reagieren häufig anders auf giftige
Inhaltsstoffe als Menschen

Die Katze nagt den Ficus an, der Hund beißt in den Philodendron - viele
Haustiere haben Pflanzen "zum Fressen" gerne. Allerdings können sie nicht
unterscheiden, welche Pflanzen für sie giftig sind und welche nicht. Einige
Pflanzen sind für Tiere giftig.

auch z.B. bei: gartenzeitung.com/, www.webheimat.at/

 

GEFÄHRLICHE SCHMUSESTUNDE
Der Kleine Fuchsbandwurm:
Hygiene ist der beste Infektionschutz

Wer schmust nicht gerne mit Hund oder Katze, krault sie und genießt das
Zusammensein? Doch Vorsicht: Im Fell der Tiere sitzen manchmal gefährliche
Parasiten, die beim Menschen zu einer schweren Erkrankung führen können:
die Eier des Kleinen Fuchsbandwurms (Echinococcus multilocularis), die
Echinokokkose verursachen können und sich im Kot infizierter Füchse,
Hunde oder Katzen finden. ...

auch z.B. bei: www.handwerkermarkt.de/,  www.vsr-gmbh.de/

 

AUS DER GEFIEDERTEN WELT
Wellensittiche: Körpersprache bei Krankheit

Für den Vogelhalter ist es oft nicht leicht herauszufinden, ob es dem Piepmatz
wirklich gut geht. Denn: Wellensittiche können sehr gut überspielen, dass sie
krank sind. …

auch z.B. bei: www.haustier-anzeiger.de/

 

TRAUM- UND SCHLAFFORSCHUNG BEI TIEREN
Wenn Bello von Knochen und Mieze von Mäusen träumt

Da wird gemaunzt, gebellt, geschnurrt und auch geknurrt, die Beine zucken wie
im schnellen Lauf und die Lider zittern – und das, obwohl Hund oder Katze mit
geschlossenen Augen tief und fest zu schlafen scheint. Können Tiere
träumen?...

auch z.B. bei www.felidoo.de/news/

 

DANN KANN NUR NOCH DER TIERARZT HELFEN
Notfall Magendrehung 

Häufig passiert es spät abends oder nachts, wenige Stunden nach der letzten
Mahlzeit. Der Hund wird unruhig, steht auf, legt sich hin, steht wieder auf. Er
speichelt viel, würgt, versucht zu erbrechen, ringt mit dem Atem. Sein Leib ist
plötzlich aufgebläht und steinhart, der Bauchumfang nimmt ständig zu, beim
Klopfen auf die Bauchwand hört es sich an wie eine Trommel...

auch z.B. bei: www.tiergesundheit-aktuell.de/

 

UNANGENEHM UND NICHT UNGEFÄHRLICH
Ohrenentzündung beim Vierbeiner -
Die Otitis externa ist bei Hunden und Katzen weit verbreitet

Wenn ein Hund häufig den Kopf schüttelt, ihn schief hält und sich ständig am
Kopf kratzt, kann das Zeichen einer Ohrenerkrankung sein. Die häufigste bei
Hunden wie auch bei Katzen auftretende derartige Erkrankung ist die
Entzündung des äußeren Gehörgangs: Otitis externa – auch Ohrenzwang
genannt…

auch z.B. bei: www.tiergesundheit-aktuell.de/